도시계획2021. 6. 4. 17:09
반응형

자전거 도로 확충 중요성. 독일 사례.

 

자전거, 보행자, 버스 등 대중교통, 개인 자동차는 길 위에서 '민주주의 권력 투쟁 주체'이다. 20년간 자전거가 내 주요 교통수단이었는데, 보행자는 자전거보다 약자이고, 개인 자동차는 자전거인에게는 '잠재적 폭행자'도 될 수 있다.

 

 자동차 운전자 눈에는 자전거는 '사건 사고를 일으키는' 말썽꾸러기일 수도 있다.  공존은 쉬운 일은 아니다. 그래도 갈등을 일으키며 그 갈등을 회피하지 않아야 한다.
도로 공간에 대한 '민주주의'는 쉽게 쟁취되지 않는다. 


사람 먼저 > 그 다음 자전거 > 그 다음 동력으로 가는 것들이 뒤따라야 한다.


그레고 기지가 페이스북에 올렸길래 봤더니... 독일이 자전거 나라가 되기 위해서는 도시가 아닌 시골(rural) 동네에도 자전거 인프라 구축을 잘 해야 한다는 내용임. 


자전거의 나라는 독일 위에 있는 네덜란드이긴 하지만. 


아래 인용 본문에서, 자전거 길이 끊기지 않고, 연결되어 있어야 한다. 그래야 자전거 타는 사람도 맘 놓고 안전하게,어린이와 노인들도 자전거를 탈 수 있다. 


시골 지역, 휴양지에 자동차를 위한 주차장 등 공간시설은 많은데 비해, 자전거는 상대적으로 적다는 지적이다.


E-bike는 전기 자전거도 인기라고 하는데, 비싼 게 흠이다.

 

 

 

 

Statt immer mehr Parkplätze zu schaffen, ist es sinnvoller, in den Ausbau der Fahrradinfrastruktur auch in ländlichen Regionen und so in den sanften Tourismus zu investieren. Viele Ausflugsregionen und Naherholungsgebiete werden durch den motorisierten Ausflugsverkehr stark belastet. Staus auf den Zufahrtsstraßen und Parksuchverkehr sind sowohl für Ausflügler und Urlauber als auch für Anwohner vielerorts nervig und belasten die Umwelt“, erklärt Andreas Wagner, Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Weltfahrradtag am 3. Juni, der jährlich stattfindet und 1998 eingeführt wurde, um das Fahrrad als umwelt- und klimaschonendes Verkehrsmittel mehr in den Fokus des täglichen Gebrauchs zu rücken. Wagner weiter:



„Die Kapazitäten für eine unkomplizierte Fahrradmitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln müssen ausgebaut werden. Das gilt sowohl für den Schienenfernverkehr als auch im ÖPNV. So könnte an Wochenenden und in Ferienzeiten vielerorts ein Angebot zur Fahrradmitnahme mit Bussen geschaffen werden, die hierfür einen Anhänger zur Fahrradbeförderung mitführen. Zudem werden vor allem im ländlichen Raum E-Bikes immer beliebter, um auch weitere Strecken und Steigungen mühelos zu bewältigen. Um die Nutzung von E-Bikes zu fördern, befürworte ich in ländlichen Regionen den Ausbau sicherer öffentlicher Abstellmöglichkeiten mit Lademöglichkeit.


Wenn Deutschland Fahrradland werden soll, darf der ländliche Raum nicht vergessen werden. Auch hier braucht es eine gute Fahrradinfrastruktur, damit ein Fahrradweg nicht im Nirgendwo endet und insbesondere Familien mit Kindern und Senioren gut und sicher unterwegs sind - sowohl im Alltag als auch im Urlaub.“

 

 

 

 

https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/fahrradinfrastruktur-ausbauen-auch-im-laendlichen-raum/

 

Fahrradinfrastruktur ausbauen – auch im ländlichen Raum

„Statt immer mehr Parkplätze zu schaffen, ist es sinnvoller, in den Ausbau der Fahrradinfrastruktur auch in ländlichen Regionen und so in den sanften Tourismus zu investieren“, erklärt Andreas Wagner, Sprecher für ÖPNV und Fahrradmobilität der Fr

www.linksfraktion.de

 

 

반응형
Posted by NJ원시

댓글을 달아 주세요